Grün ÖL AdobeStock_100071968.jpeg

P R A X I S

Therapieablauf

Bei der ersten Kontaktaufnahme werden wir ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren. In diesem bis zu einstündigem Gespräch haben Sie und ich die Gelegenheit uns näher kennenzulernen, Ihr Anliegen zu beleuchten und das weitere Vorgehen zu besprechen. Natürlich findet auch eine erste kleine kreative Übung statt.
Sollte es zu einer Zusammenarbeit kommen, werde ich in Absprache mit Ihnen eine Therapievereinbarung erstellen, in der konkrete (Teil-)Zielsetzungen sowie weitere Details festgelegt werden, wie z.B. die Häufigkeit der Sitzungen.

Natürlich unterliege ich als Therapeutin der Schweigepflicht.

Ich bitte zu beachten:

Bei schwereren psychischen Störungen ersetzt eine Kunsttherapie nicht die Behandlung durch eine:n Mediziner:in bzw. Psychotherapeut:in. Allerdings ist nach Absprache eine Ko-Behandlung möglich. Gerne arbeite ich auch unterstützend mit Angehörigen.